Unser Umzugshelfer: Starthilfe für Ihren Umzug ins Eigenheim

2020-12-31T12:24:20+00:00

Es ist soweit: Sie halten endlich die Schlüssel für Ihre Traumimmobilie in den Händen. Damit Ihr Eigenheim auch zu Ihrem Zuhause wird, müssen Sie jetzt nur noch mit Ihrem persönlichen Hab und Gut einziehen. Häufig allerdings ist dies leichter gesagt als getan: Denn bei einem Umzug staunen die meisten Menschen, wie viele Dinge sich in Wohnung oder Haus, im Keller und auf dem Dachboden angesammelt haben. Unweigerlich kommt irgendwann die Frage auf, wie man denn diese ganzen Dinge am besten ins neue Heim transportieren solle. Eine Frage, die für Kunden von HAMBURG FINANZ® schnell beantwortet ist: Schließlich stellen wir seit jeher unseren Kunden kostenlos* unseren HAMBURG FINANZ® Umzugshelfer zur Verfügung. Dieser besteht aus einem Anhänger und seit Herbst 2020 zusätzlich aus einem Transporter von MAN. Ein starkes Team mit jeder Menge Ladekapazität, sodass Sie ganz einfach Möbel, Umzugskisten und Habseligkeiten von Ihrem bisherigen Wohnort in Ihren neuen Wohntraum transportieren können. Und das, wie gesagt, völlig kostenlos – als kleines Dankeschön von uns an Sie für Ihr Vertrauen. #HamburgFinanzUmzugshelfer: Ihre Extra-Chance auf einen tollen Preis Doch Sie sparen mit unserem Umzugshelfer nicht nur Stress, Wege und bares Geld, sondern können mit seiner Hilfe sogar noch etwas gewinnen! Dokumentieren Sie Ihren Umzug mit unserem Umzugshelfer unter dem Hashtag #HamburgFinanzUmzugshelfer auf Instagram oder Facebook und sichern sich mit etwas Glück, eines der drei folgenden Dankeschöns: ein Wellness-Wochenende im Wert von 500 Euro eine Grillparty bei Ihnen im Wert von 500 Euro eine Spende an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Höhe von 500 Euro Gewonnen hat, wessen Bild mit #HamburgFinanzUmzugshelfer im Zeitraum Januar bis Juni bzw. Juli bis Dezember die meisten Likes erhalten hat. Also geben Sie Gas und begeistern Ihre Freunde und Bekannten, Ihr Bild auf Facebook oder [...]

Unser Umzugshelfer: Starthilfe für Ihren Umzug ins Eigenheim2020-12-31T12:24:20+00:00

Menschen, Immobilien, Emotionen: Unser ganz persönlicher Jahresrückblick 2020

2020-12-22T23:08:15+00:00

Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Zeit, um einmal kurz innezuhalten und zurückzublicken auf zwölf spannende, ereignisreiche Monate bei HAMBURG FINANZ®. Stolz sind wir darauf, dass fast 400 neue Kunden uns ihr Vertrauen geschenkt haben und wir sie auf dem Weg zur eigenen Traumimmobilie begleiten durften. Von der Eigentumswohnung bis zum Haus, vom Neubau bis zur Modernisierung von Bestandsimmobilien, vom Einfamilien- bis hin zum Mehrfamilienhaus. In diesem Jahr war alles mit dabei, sodass unser Team all seine Stärken optimal für unsere Kunden ausschöpfen konnte. Und wo wir schon beim Team sind: In diesem Jahr konnten wir sechs neue Mitarbeiter für uns gewinnen, die uns mit ihrem Expertenwissen zu bereichern und das Team von HAMBURG FINANZ® tatkräftig unterstützen. Wir haben somit unser Know-how rund um die Immobilienfinanzierung noch einmal mehr gestärkt – wovon unsere Kunden profitieren! Ein weiteres Highlight im Jahr 2020: Wir haben in eine Vielzahl zusätzlicher Serviceangebote und -leistungen investiert, mit denen wir den Weg für unsere Kunden ins Eigenheim noch einmal spürbar bequemer gestalten können. Als Beispiel sei hier unser zweiter Umzugshelfer angeführt: ein Transporter der Firma MAN, der unseren bereits bewährten Umzugshelfer-Anhänger ergänzt. Ein zugkräftiges Team, das unsere Kunden KOSTENFREI künftig beim Umzug in die eigenen vier Wände tatkräftig unterstützt. Weihnachten 2021 in den eigenen vier Wänden Wenn Sie die hoffentlich ruhige und stressfreie Weihnachtszeit sowie die Tage zwischen den Jahren nutzen, um Ihren Traum vom Eigenheim Gestalt annehmen zu lassen: Kontaktieren Sie uns einfach. Wir sind jederzeit für Sie da und beraten Sie gern, natürlich auch zwischen den Feiertagen. Und wer weiß: Vielleicht feiern Sie dann schon das nächste Weihnachtsfest in Ihrer eigenen Traumimmobilie. Bis dahin bedanken wir uns bei all unseren Kunden für Ihr Vertrauen und freuen uns [...]

Menschen, Immobilien, Emotionen: Unser ganz persönlicher Jahresrückblick 20202020-12-22T23:08:15+00:00

Die häufigsten Fragen zur Immobilienfinanzierung – und unsere Antworten darauf.

2020-12-17T11:47:50+00:00

Eine Immobilienfinanzierung ist ein sehr persönliches Thema. Entsprechend viel Zeit nehmen wir uns für Ihre Beratung und die Beantwortung Ihrer ganz persönlichen Fragen. Einige Antworten auf Fragen, die uns sehr häufig gestellt werden, haben wir Ihnen hier schon einmal zusammengestellt. Wie lange dauert eine Immobilienfinanzierung? Im Schnitt dauert es 15 bis 25 Jahre bis ein aufgenommenes Darlehen für die Finanzierung einer Immobilie getilgt ist. Die konkrete Laufzeit ist abhängig von der Höhe des Darlehens, der Art der Finanzierung sowie der Höhe der Raten. Zudem können Sondertilgungen die Laufzeit der Immobilienfinanzierung verkürzen. Was kann ich über eine Immobilienfinanzierung finanzieren? Als Faustformel gilt: Alles, was mit der Immobilie fest verbunden ist, kann über die Immobilienfinanzierung finanziert werden. Die schließt zum Beispiel das Grundstück oder die Außenanlagen mit ein. Die Küche oder Möbel für Ihr Eigenheim können Sie jedoch über das Immobiliendarlehen in der Regel nicht finanzieren. Erst die Finanzierung, dann der Immobilienkauf? Oder anders herum? Vor dem notariellen Kauftermin benötigen Sie lediglich eine schriftliche Zusage/Bestätigung der Bank über das benötigte Darlehen. Erst nach der notariellen Unterzeichnung des Kaufvertrages schließen Sie die Immobilienfinanzierung ab. Ab welchem Zeitpunkt bin ich Eigentümer der gekauften Immobilie? Als rechtlicher Eigentümer der Immobilie gelten Sie, sobald Sie im Grundbuch eingetragen sind. Im Falle eines Immobilienkaufs ist der Verkäufer auch nach Unterzeichnung des Kaufvertrages und sogar noch nach Überweisung des Kaufbetrags der Eigentümer. Zeit für Ihre persönlichen Fragen Die eine oder andere Frage, die Ihnen zu Ihrer Immobilienfinanzierung keine Ruhe gelassen hat, konnten wir an dieser Stelle hoffentlich bereits beantworten. Ihnen brennen weitere Fragen unter den Nägeln? Dann zögern Sie nicht, Sie uns zu stellen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns – wir nehmen uns gern Zeit für Sie und Ihr [...]

Die häufigsten Fragen zur Immobilienfinanzierung – und unsere Antworten darauf.2020-12-17T11:47:50+00:00

Zinsbindung: Was Sie dazu wissen und beachten sollten.

2020-11-17T12:31:39+00:00

Ganz gleich, ob Sie ein Haus neu bauen, eine Bestandsimmobilie oder eine Wohnung kaufen möchten: In den meisten Fällen benötigen Sie zur Erfüllung Ihres Wohntraums Fremdkapital. Üblicherweise nehmen Sie dieses als Darlehen bei einem Kreditinstitut auf. Dazu können Sie selbst Angebote bei verschiedenen Kreditinstituten einholen – oder Sie machen es sich einfach, die besten Konditionen für sich herauszuholen und beauftragen uns von HAMBURG FINANZ®. Ihr Vorteil: Wir vergleichen die Konditionen von über 400 Kreditinstituten und finden so ganz sicher das bestmögliche Angebot für Sie am Markt. Die Zinsbindung: ein wichtiges Kriterium für die Güte eines Kreditvertrages Basis für die Finanzierung ist der Kreditvertrag. In diesem wird genau festgelegt, zu welchen Bedingungen das Kreditinstitut Ihnen das benötigte Kapital zur Verfügung stellt. Neben der Gesamtlaufzeit des Kreditvertrags, der monatlichen Rate und Möglichkeiten zu Sondertilgungen ist darin auch die Zinsbindung festgehalten. Die Zinsbindung sagt aus, für wie viele Jahre der Zinssatz für das gewährte Darlehen festgesetzt ist, also: wie lange sich dieser nicht ändert – unabhängig davon, wie sich die Zinsen am Markt innerhalb dieser Zeit verändern. Läuft das Darlehen länger als die Zinsbindung fixiert ist, muss der Zinssatz im Anschluss neu zwischen Darlehensnehmer und Kreditinstitut verhandelt werden. Ein Beispiel: Sie nehmen ein Darlehen für eine Baufinanzierung mit einer Laufzeit von 20 Jahren auf. Die Zinsbindung wird für 10 Jahre auf einen Zinssatz von 1,5 % festgesetzt. Damit haben Sie die Garantie, dass Sie in den kommenden 10 Jahren genau die festgesetzten 1,5 % Zinsen zahlen. Auch, wenn zwei Jahre nach Abschluss des Kreditvertrags die Zinsen steigen (oder sinken) sollten. Mit Ablauf der Zinsbindung müssen Sie nach 10 Jahren den Zinssatz für die restliche Laufzeit des Darlehens neu mit Ihrer Bank verhandeln. Alternativ können Sie dies umgehen, [...]

Zinsbindung: Was Sie dazu wissen und beachten sollten.2020-11-17T12:31:39+00:00

Spare, spare beim Häusle bauen: Mit diesen Tipps kommen Sie günstiger ins Eigenheim.

2020-10-14T20:01:32+00:00

Die Anschaffung einer eigenen Immobilie ist für viele Menschen die größte finanzielle Entscheidung ihres Lebens. Mit unseren 5 Tipps können Sie bei der Erfüllung Ihres Traums bares Geld sparen. Tipp 1: Finanzieren Sie mit möglichst hohem Eigenkapitalanteil Zwar werden Darlehen immer nur nach gründlicher Prüfung gewährt, dennoch verbleibt für die Banken bei jedem Kredit das Risiko, dass dieser eventuell nicht zurückgezahlt werden kann. Daher enthält der Zinssatz jedes Kredits auch immer einen „Risikokostenanteil“. Je höher der Eigenanteil an der Gesamtfinanzierung, desto geringer ist die verbleibende Darlehenssumme und der entsprechende Risikoanteil – sprich: desto besser der Zinssatz für Ihr Darlehen. Bei uns sind Finanzierungen unter bestimmen Voraussetzungen auch ohne Eigenkapital möglich. Tipp 2: Leisten Sie Sondertilgungen, wann immer es geht. Zahlungen, die zusätzlich zur monatlichen Rate in den Kredit gezahlt werden, reduzieren sofort den Zinsanteil an den monatlichen Raten. So zahlen Sie über die Restlaufzeit weniger Zinsen und können den Kredit früher abzahlen. Wichtig: Das Recht (aber nicht die Pflicht!) zu Sonderzahlungen muss im Kreditvertrag vereinbart sein. Tipp 3: Schöpfen Sie Fördermöglichkeiten aus Für zahlreiche Bauvorhaben, ob Neubau oder Bestandsimmobilien, gibt es lokale und nationale Fördermöglichkeiten mit sehr attraktiven Zinssätzen – zum Beispiel für Investition in energieeffiziente Maßnahmen dort sind zur Zeit sogar Zuschüsse in Höhe von bis zu 30.000,00 EUR möglich. Tipp 4: Vergleichen Sie die Zinssätze Je günstiger der Zinssatz, desto geringer die zurückzuzahlende Gesamtsumme. Vergleichen Sie daher unbedingt die Zinssätze für identische Finanzierungen: Schon kleinste Zinsunterschiede können über die Jahre eine hohe Summe ausmachen. Verlieren Sie dabei auch die Zinsbindungsfrist nicht aus den Augen: Diese ist in Zeiten von niedrigen Zinsen bei langer Zinsbindungen zwar erst einmal teurer, dafür reduzieren Sie jedoch Ihr Risiko, dass Sie später zu höheren Zinssätzen eine [...]

Spare, spare beim Häusle bauen: Mit diesen Tipps kommen Sie günstiger ins Eigenheim.2020-10-14T20:01:32+00:00

Pssst! Unsere Geheimtipps für noch mehr Lebensqualität in Hamburg und Umgebung.

2020-10-14T19:50:54+00:00

Im Hamburg kann man viel erleben. Dabei ist nicht jedes Highlight auch in Touristenführern zu finden. Wir haben unsere Mitarbeiter um ein paar Geheimtipps gebeten, was man ihrer Meinung nach in Hamburg unbedingt einmal erlebt haben sollte. Tipp 1 von Daniel Kablau: Sushi Restaurant „Sushi Circle“ https://www.sushi-circle.de/standorte/hamburg/details/colonnaden.html Frisches Sushi direkt an der Alster. Seit über 20 Jahren bietet der Sushi Circle in einigen Metropolen Deutschlands leckere Sushi-Spezialitäten am laufenden Band – das Hamburger Restaurant in den Colonnaden ist wahrscheinlich das Schönste. Tipp 2 von Elvira Pantzer: Beachlounge Geesthacht – Sabimi Bar www.herzogtum-lauenburg.de/a-beachlounge-geesthacht-sabimi-bar Urlaubsfeeling an der Alster: Der perfekte Ort, um einen Sundowner zu genießen oder mit den Füßen in der Alster die Seele baumeln zu lassen. Wer den Feierabend oder das Wochenende lieber actionreicher gestalten möchte, findet hier zudem einen Beachsoccer- und Beachvolleyballplatz sowie einen Dirt-Bike-Parcours. Tipp 3 von Anke Ridder: Eichtalpark https://www.hamburg.de/parkanlagen/3055706/eichtalpark/ Ursprünglich war der heutige Eichtalpark im Hamburger Stadtteil Wandsbek eine Eichenplantage, die die dort ansässigen Lederfabriken mit Gerbstoffen versorgte. Heute ist der Park ein weitläufiges Naherholungsgebiet sowie Veranstaltungsort für zahlreiche Kulturevents – und immer einen Besuch wert. Tipp 4 von Stephan Busch: Mozzer’s – Wohnzimmerbistro, Events und Catering http://mozzers.de/ “Happy food, happy people!” Dies ist das Motto von Simone und Maurice Koop, die seit 2009 mit viel Liebe und kulinarischem Sachverstand das Mozzer’s in Hamburgs Altstadt betreiben. In ihrem Bistro mit gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre kredenzen die beiden ein täglich wechselndes Lunch-Angebot, das in der offenen Küche aus frischen, saisonalen Zutaten zubereitet wird. Ein kleiner Geheimtipp im Geheimtipp: Am Mittwoch ist im Mozzer’s immer Burger-Tag. Köstlich. In regelmäßigen Abständen lädt das Gastgeberpärchen außerdem zu Sushi- oder Schnitzelabenden ein. Übrigens: Wer eine Feier im geschäftlichen oder privaten Rahmen plant, sollte unbedingt auch ans [...]

Pssst! Unsere Geheimtipps für noch mehr Lebensqualität in Hamburg und Umgebung.2020-10-14T19:50:54+00:00

Unser starker Partner für die Verwirklichung Ihres Traums vom Eigenheim

2020-10-16T11:50:48+00:00

Mit der HAMBURG FINANZ® haben Sie den richtigen Partner für die Finanzierung einer Immobilie an Ihrer Seite. Um diesen Traum verwirklichen zu können, sorgen auf Wunsch unser Partner Michael Volkmer (Logo-Bau) und sein Team. Mit seinem Expertenwissen blickt er auf über 350 erfolgreich realisierte Bauvorhaben zurück. Und steht auch Ihnen mit Rat und Tat immer zur Seite. Geballte Kompetenz für Ihr Bauvorhaben Michael Volkmer hilft seit 23 Jahren Bauherren dabei, sich ihren Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Als Bauberater der Logo-Bau GmbH unterstützt er bei der Planung, dem Bau und der Sanierung unterschiedlichster Immobilien. Mit seinem Unternehmen, der Volkmer Immobilien GmbH & Co. KG, sind Sie auch in den besten Händen, wenn es um den Kauf oder Verkauf einer Immobilie geht. Durch die enge Zusammenarbeit mit Architekten und Bauleitern, sorgen Michael Volkmer und sein Team in jedem Arbeitsschritt dafür, dass die Kunden keine unliebsamen Überraschungen erleben. Ein Beispiel für die Planungsphase: Auf die klassische Grundrissplanung erfolgt erst eine 2D- und anschließend eine 3D-Modellierung, die mit Hilfe einer VR-Brille virtuell begangen werden kann. So können die Bauherren schon vor Baubeginn ein erstes Gefühl für die eigenen vier Wände entwickeln. Und selbst Kleinigkeiten wie die Position von Lichtschaltern frühzeitig optimieren. Lange Partnerschaft mit kurzen Wegen Die Partnerschaft zwischen der HAMBURG FINANZ® und Michael Volkmer besteht schon seit vielen Jahren. Man kennt sich gut, schätzt die Expertise des jeweils anderen Teams und unterstützt sich gegenseitig bei der Beratung der Kunden. Das ist auch problemlos möglich, da der Bauexperte ein weiteres Büro direkt in unseren Räumlichkeiten hat. So profitieren unsere Kunden von kurzen Wegen, die manchmal dafür sorgen, dass ein Detail noch etwas schneller geklärt werden kann, also es ohnehin schon bei HAMBURG FINANZ® üblich ist. Profitieren Sie [...]

Unser starker Partner für die Verwirklichung Ihres Traums vom Eigenheim2020-10-16T11:50:48+00:00

Herausforderung: Neubau in der Stadt

2020-09-01T16:02:49+00:00

Neubau in der Stadt – ein Ding der Unmöglichkeit? Städte sind konsequent auf Wachstumskurs, immer mehr Menschen möchten in einem urbanen Umfeld leben. Damit wird der Platz für Neubauprojekte immer knapper. Zudem stellen Gesetzgeber sowie Städte immer mehr Anforderungen an, beziehungsweise Bedingungen für, Neubauprojekte. So wird in Hamburg geprüft, inwieweit die Verpflichtung für eine Dachbegrünung bei Neubauprojekten in der Hamburgischen Bauordnung festgeschrieben werden kann. In München besteht diese Verpflichtung bereits. Auch hinsichtlich der zu verwendenden Baumaterialien oder der Gartengestaltung gibt es vielerorts exakte Vorgaben, an die sich Bauherren zu halten haben. In puncto Fassadendämmung und Energieeffizienz gibt es sogar bundesweit geltende gesetzliche Vorschriften. Teure Vorschriften für Bauherren Viele dieser Vorgaben haben ihren Ursprung im Bestreben, Nachhaltigkeit und Biodiversität zu fördern beziehungsweise „grüne“ Ausgleichsflächen für versiegelten Wohnraum zu schaffen. Ein sicherlich gutes und sinnvolles Ziel, das jedoch mit zum Teil erheblichen Mehrkosten für Bauherren verbunden ist. Darum ist es notwendig, sich bereits vor der Finanzierungsanfrage mit allen geltenden Bauvorschriften sowie gesetzlichen Rahmenbedingungen im Detail auseinanderzusetzen. Nur so können alle eventuell anfallenden Kosten bereits bei der Baufinanzierung berücksichtigt werden. Wir helfen Ihnen, Ihr Neubauprojekt so günstig wie möglich zu finanzieren Damit Sie von den günstigsten Konditionen für Ihre Immobilienfinanzierung profitieren können, beraten wir Sie umfassend und kompetent. Dabei berücksichtigen wir selbstverständlich auch regionale und nationale Förderprogramme: Denn häufig lassen sich Mehrkosten, die durch ökologische Aspekte im Rahmen des Bauvorhabens entstehen, so besonders günstig finanzieren. Zudem vergleichen wir für Sie die Konditionen von über 400 Banken, um Ihre Baufinanzierung so attraktiv wie möglich zu gestalten. Sprechen Sie uns einfach an: Wir führen gern eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung mit Ihnen durch.

Herausforderung: Neubau in der Stadt2020-09-01T16:02:49+00:00

Urbanisierung: Wie werden wir morgen in Städten leben?

2020-09-01T15:58:57+00:00

Rein in die Stadt Seit der industriellen Revolution ziehen Städte Menschen kontinuierlich an und sorgen seitdem stetig dafür, dass der Anteil der Gesamtbevölkerung in urbanen Gefilden kontinuierlich wächst. Prognosen auf dem Statistikportal Statista.de gehen davon aus, dass 2050 rund 84,3 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands in Städten wohnen. Schon heute sind es knapp 75 %. Durch diesen weiteren Anstieg stehen Städte vor großen Herausforderungen, die bewältigt werden müssen: zum Beispiel im Hinblick auf Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, Lösungen für die Vernetzung der Infrastruktur, für die Energieversorgung sowie die Ressourceneffizienz. Wohnen in der Stadt wird immer teurer Die Attraktivität der Städte hat aber auch ganz unmittelbar spürbare Auswirkungen: Städtisches Wohnen wird immer teurer, wer günstigen Wohnraum sucht, wird inzwischen in den meisten Städten Deutschlands nur noch an Randbezirken fündig. Beispiel Berlin: Lag der durchschnittliche Mietpreis 2009 laut statista.de in der Hauptstadt noch bei ca. 5,60 Euro pro Quadratmeter, waren es 2019 bereits ca. 11,40 Euro. Und auch das Bauen in der Stadt wird immer schwieriger sowie kostspieliger: Bauflächen sind rar, dafür steigen vielerorts die Vorgaben für Bauherren hinsichtlich ökologischer Bauaspekte, was Bauprojekte weiter verteuert. Wir helfen Ihnen, Ihren Traum vom Eigenheim in der Stadt zu verwirklichen Trotz all dieser Widrigkeiten: Mit dem richtigen Partner an der Seite ist es nach wie vor möglich und bezahlbar, sich den Traum von der eigenen Immobilie in der Stadt zu erfüllen. Wir möchten für Sie dieser Partner sein! Darum ermitteln wir für Sie die besten Konditionen aus dem Angebot von über 400 Banken. Schließlich ist es unser gemeinsames Ziel, dass Sie schnell den Schlüssel zu Ihrem Eigenheim in den Händen halten. Erfahren Sie mehr dazu, wie wir Ihnen helfen, sich den Wunsch von den eigenen vier Wänden zu erfüllen: bei [...]

Urbanisierung: Wie werden wir morgen in Städten leben?2020-09-01T15:58:57+00:00

#TeamHamburgFinanz: Teil 2 unserer Teamvorstellung

2020-10-01T09:40:33+00:00

Anke Ridder Von der Servicemitarbeiterin bis zur Filialleitung. Anke Ridder ist bereits seit 25 Jahren im Bankensektor tätig. In dieser Zeit hat sie nicht nur in allen Bereichen des Finanzwesens gearbeitet, sondern hat auch eine enge Beziehung zu ihren Kund*innen aufgebaut. Wechselte Anke Ridder die Bankfiliale, folgten ihr die Kund*innen, um weiter in den Genuss ihrer wertvollen Beratung zu kommen. Diese enge Kundenbindung – die sie während der bereits über 10 Jahre andauernden Geschäftsbeziehung zu Stephan Busch von der „anderen Seite des Schreibtisches“ kennengelernt hat – schätzt die passionierte Golferin auch bei der HAMBURG FINANZ® besonders. Und das hat schließlich den Ausschlag dafür gegeben, dass sie am 01.07.2020 bei uns angefangen hat. Rusty Fuchs Ursprünglich aus Süddeutschland, zog es Rusty Fuchs nach Hamburg. Nach seinem Studium und erfolgreichen Jahren im Vertrieb stieg er bei einem renommierten Finanzberatungsunternehmen ein. Hier vertiefte und erweiterte er sein Fachwissen und seine Erfahrungen mit allen essentiellen Qualifikationen im Bereich der Immobilienfinanzierung. Um dieses Expertenwissen weiterhin erfolgreich anzuwenden, wechselte er im Sommer 2020 zur HAMBURG FINANZ®. Der Grund: Die Philosophie von Stephan Busch und seinem Team überzeugten ihn auf Anhieb – schließlich sind Rusty Fuchs Werte wie Ehrlichkeit, Loyalität, Zuverlässigkeit und der persönliche Kontakt zum Kunden selbst sehr wichtig. Im #TeamHamburgFinanz kann er vor allem seine Expertise rund um die Umsetzung von Immobilienfinanzierungen und deren Absicherung einbringen. Malte Fraedrich Malte Fraedrich hat mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann einen ganz klassischen Einstieg in die Finanzdienstleistungsbranche gewählt. Nachdem er einige Jahre in der Finanzberatung tätig war, zog es ihn ins Ausland – genauer gesagt, nach Kanada. Möglicherweise lag es an der grenzenlosen Weite dieses Landes, die in ihm neue Wege und Herausforderungen für seine berufliche Zukunft [...]

#TeamHamburgFinanz: Teil 2 unserer Teamvorstellung2020-10-01T09:40:33+00:00